Gewerbesteuer

Keine erweiterte Grundbesitzkürzung des Gewerbeertrags bei Überlassung von Betriebsvorrichtungen

Verpachtet ein Unternehmen ausschließlich eigenen Grundbesitz, kann es auf Antrag den Teil des Gewerbeertrags
kürzen, der auf die Verpachtung entfällt.


Werden allerdings neben dem eigentlichen Grundbesitz auch nicht mit dem Grundstück fest verbundene
Betriebsvorrichtungen mitvermietet, ist die erweiterte Kürzung des Gewerbeertrags nach einem Urteil des
Bundesfinanzhofs ausgeschlossen.

Es wird nur die gesetzliche Kürzung um 1,2 % des Einheitswerts des zum Betriebsvermögen gehörenden Grundbesitzes berücksichtigt. Auf den Umfang der zusätzlich vermieteten Betriebsvorrichtungen kommt es nicht an.


Mit dieser Begründung wurde die erweiterte Kürzungsmöglichkeit beim Gewerbeertrag für die Verpachtung der
zur Ausstattung eines Hotels gehörenden Bierkellerkühlanlage, von Kühlräumen und Kühlmöbeln für Theken- und
Büfettanlagen abgelehnt.

Zurück

Newsletter

Bitte wählen Sie den gewünschten Zeitraum:

Januar 2019

Fälligkeiten und Termine Januar 2019

Arbeitnehmer / Arbeitgeber

Beitragszuschuss für nicht krankenversicherungspflichtige und für in der privaten
Krankenversicherung versicherte Beschäftigte im Jahr 2019

Vergütung von Reisezeiten bei Entsendung ins Ausland

Freie Unterkunft oder freie Wohnung als Sachbezug ab 1. Januar 2019

Freie Verpflegung als Sachbezug ab 1. Januar 2019

Unternehmer / Unternehmen

Gewinnkorrekturen bei privater Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs

 

Reisevorleistungseinkauf eines Reiseveranstalters unterliegt nicht der Hinzurech-
nung bei der Gewerbesteuer

 

Umsatzsteuer

Dauerfristverlängerung für Umsatzsteuer 2019 beantragen

Einkommensteuer

Abzug von Refinanzierungszinsen für Gesellschafterdarlehn nach einem Forde-
rungsverzicht gegen Besserungsschein

 

Bonuszahlungen einer gesetzlichen Krankenkasse für allgemein gesundheitsfördernde Aktivitäten

Informationen des Monats

Steuerfreie Nutzung Firmenfahrrädern und von sogenannten E-Bikes

Hälftiger Bruttolistenpreis bei Elektro-Fahrzeugen ab Anschaffung 2019

Krankenkassenbeitragserhöhungen für Privatversicherte